von Anita Häußler

Traumhaftes Wetter für März mit frühlingshaften Temperaturen hatten die Läufer beim 11. Oschatzer Autohaus Hirth Stadtlauf. Mit 154 Teilnehmern zeigten sich die Organisatoren vom SV Fortschritt Oschatz sehr zufrieden. Nachdem zwei Jahre aufgrund von Corona kein Wettbewerb möglich war und im vergangenen Jahr der Stadtlauf im Juni ausgetragen wurde, ist er nun auf seinen angestammten Platz im März zurückgekehrt.

 

von Anita Häußler

„Wir können uns auf einen Herbsttag aus dem Bilderbuch einstellen“, hieß es am Morgen des Leisniger Burglaufs im Radio. Bei strahlendem Sonnenschein wurde es schnell warm. Trotz idealer Bedingungen und Werbung des gastgebenden RLSG Leisnig kamen weniger Läufer an den Start als erwartet.

 

von Anita Häußler

Zu Beginn des Jahres kurzfristig in die Mittelsächsische Lauftour aufgenommen wurde der Geithainer Herbstlauf. Für die meisten Teilnehmer aus unserer Region war dies Neuland, zumal der Geithainer Herbstlauf erst zum dritten Mal ausgetragen wurde. Der Organisator Norman Beyer, schon seit Jahren regelmäßiger Teilnehmer der Mittelsächsischen Lauftour, wollte mit einer eigenen Veranstaltung „auch einmal etwas zurückgeben. Schließlich bin ich ja bei vielen Läufen andernorts nur Teilnehmer.“

 

von Anita Häußler

Fassungslosigkeit über so viel kriminelle Energie beim Technitzer Kuchenlauf

Eigentlich sollte der 31. Technitzer Kuchenlauf bei allen Teilnehmern und Helfern ohne große Probleme ablaufen. Alles war vorbereitet. Torten für die Sieger, Kaffee und Kuchen für die Läufer und bestes Laufwetter. Es sollte anders kommen.

von Anita Häußler

„Nadja ist immer wieder begeistert, was 'Weichhold & Co' auf die Beine stellen“, meinte Uwe Zabell aus Luppa. Gemeint ist der Waldheimer Eichberglauf, der sich in der Läuferschar der näheren und weiteren Umgebung großer Beliebtheit erfreut, da er sowohl landschaftlich reizvoll als auch anspruchsvoll ist.

 

Mittelsächsische Lauftour - laufend dabei!